Ibizas romantische Seite © Thomas Mussbacher und Ines Erlacher

Langstreckenflüge. 9 Tipps zum Zeitvertreib.

Was lieben wir? Exotische Destinationen die schier unerreichbar scheinen. Wenn da nicht immer der lange Flug wäre… Wenn man mehrere Stunden im Flieger sitzt, vergeht die Zeit leider meist nicht wie man so schön sagt „im Flug“. Hier unsere 9 Tipps zum Zeitvertreib für Langstreckenflüge.

Uns steht in zwei Wochen wieder ein Langstreckenflug bevor. Es geht nach Kuba. Zeit wieder die eigene Flug-Checkliste durchzugehen. Was darf man nicht vergessen? Was macht den Flug angenehmer? Heute teilen wir unsere 9 Tipps für Langstreckenflüge mit euch:

 

  1. Informiert euch vorher über die Sitzplätze und bucht diese schon im Voraus. Damit könnt ihr, außer ihr wollt besondere Plätze, auf das kostenlose Buchungsfenster warten. Nichts ist schlimmer bei einem Langstreckenflug als mehrere Stunden auf den Flügel zu starren. Wir ziehen Fensterplätze vor, aber viele spekulieren bei den Reihen zwischen den Gängen auch auf einen guten Schlafplatz. Wenn mal keiner neben einem sitzt, kann der Plan aufgehen, aber es kann auch beklemmend sein, wenn man mitten im Flugzeug ist und links und rechts jemand sitzt.
    .
  2. Warm anziehen, denn gerade auf Langstreckenflügen ist es oft eiskalt im Flieger.
    .
  3. Ein Tuch, einen Polster oder einen zusätzlichen Pulli einpacken. Auf Langstreckenflügen gibt es zwar eine Decke und einen Polster, aber alles was irgendwie dazu dient den Kopf abzustützen hilft ungemein beim Schlafen.
    .
  4. Den Sitz nach hinten stellen. Auch wenn es nur ein paar Zentimeter sind, schläft man leichter ein.
    .
  5. Kopfhörer einpacken. In vielen Fluglinien werden Kopfhörer verkauft. Geld das man sich sparen kann.
    .
  6. Beschäftigung einpacken. Spiele und Musik auf das Smartphone laden. Ladegeräte nicht vergessen. Rätselhefte und Stifte. Bücher und Zeitschriften. Wenn man zwischendurch mal durch den Reiseführer blättert, weiß man, warum man sich das antut.
    .
  7. Viel trinken, denn das ist nicht nur für die Gesundheit wichtig und hilft gegen die trockene Luft, sondern man muss zwischendurch öfters aufstehen und das lockert. Zusätzlich helfen kleine Übungen im Sitzen oder beim Warten auf das WC.
    .
  8. Soweit möglich schon vorher zu Hause etwas auf die Zeitverschiebung einstellen.
    .
  9. Ihr habt Freunde, die schon länger nichts mehr von euch gehört haben? Noch etwas zu erledigen? Oder euch fallen für die Arbeit wichtige Dinge ein? Schreibt einen Brief oder eine Mail vor. Lange Flüge bieten sich an, etwas Korrektur zu lesen oder zu überarbeiten. Macht ein Brainstorming, für das ihr sonst keine Zeit habt. Jede sinnvolle Beschäftigung hilft die Zeit zu vertreiben.

 

Was macht ihr auf längeren Flügen, damit euch nicht langweilig wird?

2 Gedanken zu “Langstreckenflüge. 9 Tipps zum Zeitvertreib.

  1. oh ja – die schlimmen, schlimmen Langstreckenflüge. Mein Reiseführer liegt bei mir auch immer ganz oben im Handgepäck, um mich dann letztendlich doch noch ein wenig auf die Reise vorzubereiten und ohne bequeme Kleidung ist es praktisch unmöglich.
    Gute Musik auf dem Handy ist auch so eine Sache, die die vielen Stunden deutlich angenehmer machen. Ich muss mich jedes Mal wieder darüber ärgern, dass ich es immer und immer wieder vergesse *lach*

    Liebe Grüße, Iris

    1. Hallo Iris, danke für deinen Kommentar! Ja das mit der Musik und der Unterhaltung ist so eine Sache 🙂 ich musste erst kürzlich wieder lachen… wir sind mit Condor nach Kuba geflogen, beim Hinflug haben wir uns das Unterhaltungspaket für € 8 nicht gekauft – natürlich konnten wir nicht schlafen… beim Rückflug haben wir uns eines gekauft und wollten gemeinsam schauen, da haben wir dann fast den ganzen Flug verschlafen 🙂 Aber so ist halt das Leben 🙂 schönen Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*