Blogparade Heimatliebe Graz www.gindeslebens.com

Graz, unsere Heimatstadt – Blogparade Heimatliebe*

Kennt ihr Graz in der Steiermark? Graz ist unsere Heimatstadt. Wir stellen euch die Landeshauptstadt vor und verraten auch ein paar Insidertipps!

Wir sind gerne unterwegs, aber auch unsere Heimatstadt Graz schätzen wir sehr. Im Rahmen der Blogparade von Wir auf Reise dürfen wir euch unsere Heimatstadt Graz vorstellen. Dafür haben wir ein paar Fragen gestellt bekommen.

Heimatliebe – unsere Heimatstadt Graz

Was ist für dich Heimat, was bezeichnest du als deine Heimat?

„Zu Hause ist, wo deine Katze ist.“ Bei uns sind es ein Kater und eine Katze und wir wohnen mit ihnen in Graz.

Wo liegt deine Heimat? Beschreibe die geographische Lage.

Unsere Heimatstadt liegt in der wunderschönen Steiermark, dem sogenannten grünen Herzen Österreichs. Wir wohnen genauer gesagt in Seiersberg, am Stadtrand der Landeshauptstadt.

Nenne drei Highlights, die jeder Tourist unbedingt besuchen muss.

Das kann man so pauschal nicht sagen, aber das Highlight der Stadt ist sicher der Schlossberg. Ebenso sehenswert sind das Kunsthaus, das auch „Friendly Alien genannt wird, und die Murinsel.

Hauptplatz und Blick auf den Schlossberg Blogparade Heimatliebe www.gindeslebens.comKunsthaus Friendly Alien Blogparade Heimatliebe www.gindeslebens.comMurpromenade und Blick auf den Schlossberg Blogparade Heimatliebe www.gindeslebens.comLandhaushof Blogparade Heimatliebe www.gindeslebens.com

Was kann man mit Kindern einen Tag lang machen?

Es gibt da zum Beispiel die Märchenbahn oder auch das Kindermuseum Frida&Fred.

Es regnet in Strömen, was könnt ihr als Schlecht-Wetter-Programm empfehlen?

Shopping oder Museen, das was man in jeder Stadt macht, wenn es regnet  🙂 Ist man mobil bieten sich die zahlreichen Thermen in der Umgebung an. Es gibt für jeden das passende Angebot, ob man nun Action für die Kids sucht, oder lieber mit dem oder der Liebsten Ruhe und Zweisamkeit genießt.

Welche kulinarischen Köstlichkeiten müssen unbedingt probiert werden und wo?

Graz hat einige kulinarische Highlights zu bieten. Ein besonderes Highlight sind die Brötchen und Törtchen bei Delikatessen Frankowitsch.

Welches Hotel kannst du empfehlen?

In Graz gibt es eigentlich für jeden ein passendes Hotel. Die Weitzer Hotels (Weitzer, Wiesler und Daniel) bieten einen guten Mix aus modernem Design und moderatem Preis.

Wo befindet sich dein absoluter Lieblingsplatz und warum ist es dein Lieblingsplatz?

Einen absoluten Lieblingsplatz haben wir eigentlich nicht wirklich. Wer einen tollen Ausblick auf die Stadt möchte, muss da schon etwas höher hinaus. Von der Terrasse des Café Freiblick genießt man einen tollen Blick auf den Hauptplatz. Noch weitläufiger ist jedoch der Blick vom Schlossberg aus. Man kann ihn entweder zu Fuß, mit Lift oder mit der Schlossbergbahn erklimmen.

Was ist der absolute Geheimtipp, der in keinem Reiseführer beschrieben ist?

Keine Ahnung, ob es in einem Reiseführer steht, aber es gibt in Graz auch einige Ecken mit Streetart: zum Beispiel in der Puchstraße oder entlang der Mur am „Citybeach“.

Streetart Puchstraße – unser letzter Besuch ist schon ein paar Jahre her, aber die Galerie gibt es dort wohl immer noch.

Aktueller sind da die Bilder vom „Citybeach“.

Was ist die schönste Veranstaltung des Jahres?

Ganz klar das Springfestival. Jedes Jahr im Juni wird die ganze Stadt zum Hotspot für elektronische Musik und Kunst. Ansonsten möchten wir euch noch La Strada, das Festival für Straßenkunst im August ans Herz legen. Die ganze Stadt wird zur Bühne und vieles davon kann man kostenfrei anschauen.

In welcher Jahreszeit ist es in deiner Heimat am schönsten und warum?

Graz hat das ganze Jahr einiges zu bieten. Durch das mediterrane Flair der Stadt bietet sich natürlich der Sommer an.

Blick auf den Schlossberg Blogparade Heimatliebe www.gindeslebens.com Liebesschlösser Blogparade Heimatliebe www.gindeslebens.com

Aber auch die Adventzeit mit all den Weihnachtsmärkten ist sehr schön.

Murinsel im Advent www.gindeslebens.com

Weitere Infos zu Graz

Einen sehr guten Überblick über das Angebot in und um Graz, die Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants und Tipps für spezielle Interessensgruppen (zB. Familien) findet ihr auf der Website von Graz Tourismus. Für Sehenswürdigkeiten empfiehlt sich ein Besuch des Graztourismus Infobüros, denn neben den zahlreichen Führungen kann man sich auch das kostenlose Prospekt Grazer Sehenswürdigkeiten holen, in dem die Sehenswürigkeiten beschrieben sind und es beinhaltet auch einen Stadtplan. Auch der Gastroguide, der ebenfalls kostenlos ist, bietet einen tollen Überblick über die kulinarische Seite der Stadt. Die Prospekte zum Download findet ihr hier.

Diese Beiträge könnten euch auch gefallen:

Instant Tour Graz – die etwas andere Stadtführung*

Der Mural Harbor in Linz – Streetart vom Feinsten

*Transparenz: Dieser Beitrag enthält einige Tipps zu unserer Heimatstadt Graz. Es handelt sich um unsere persönlichen Tipps und unsere Meinung. Wir haben den Beitrag dennoch als Werbung gekennzeichnet, weil der eine oder andere Tipp als Werbung interpretiert werden könnte.

4 Gedanken zu “Graz, unsere Heimatstadt – Blogparade Heimatliebe*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*