Skógafoss Wasserfall Island ©Ines Erlacher

Reisepläne 2017 – Gin des Lebens

Momentan gibt es so viele tolle Blogparaden. Die liebe Jessica von Yummy Travel zum Beispiel lädt zur Blogparade zum Thema Reisepläne 2017 ein. Da sind wir doch gerne dabei.

Im März machen wir uns auf zu einem Roadtrip durch Island. Genauer genommen wollen wir diesmal die ganze Insel erkunden. Bei unserem letzten Aufenthalt haben wir uns Highlights wie den Skógafoss, den Seljalandsfoss, die Jökulsárlon Gletscherlagune oder auch den großen Geysir Strokkur von Rejkjavík aus angeschaut. Wir sind auch in der Silfra Spalte zwischen den Kontinentalplatten geschnorchelt.

Skógafoss Wasserfall Island ©Ines Erlacher Jökulsárlón Island ©Ines Erlacher Jökulsárlón Island ©Ines Erlacher Strokkur Heißwassertal Haukadalur Island ©Ines Erlacher Silfra Island © Ines Erlacher und Thomas Mussbacher

 

Weitere Informationen zu unserem letzten Island Aufenthalt findet ihr hier. Bei unserem Besuch im März wollen wir uns unter anderem den Dettifoss anschauen und im Lake Myvatn baden. Auch der schwarze Sandstrand bei Vík und die Basaltsäulen Reynisfjara bei Dyrhólaey stehen auf unserer Wunschliste. Wir wollen unbedingt Nordlichter sehen. Auch Rejkjavík wollen wir dieses Mal noch erkunden, dafür hatten wir bei unserem letzten Besuch keine Gelegenheit.

Fosshotel Reykjavík Island ©Ines Erlacher

Der Skógafoss und andere Highlights aus unserer ersten Reise stehen ebenfalls wieder am Programm. Bei unserem ersten Besuch waren vor allem auf der Tour zur Südküste die Stopps nur sehr kurz. Das Tageslicht musste ausgenutzt werden und die Tour dauerte insgesamt 14 Stunden. Auch ein Abstecher zum Beobachten von Robben und Seehunden ist eingeplant. Diesmal wollen wir Island mit dem Auto erkunden und es gemütlicher angehen. Wir haben zwar einen groben Plan für die Tour, dieser bietet aber genug Möglichkeiten für spontane Abstecher. Es gibt einfach so viel zu entdecken. Island ist einfach magisch.

 

2017 wollen wir uns einen Traum erfüllen. Thomas und ich sind ja so verrückt nach Faultieren. Wir wollen daher unbedingt nach Costa Rica. Kombinieren wollen wir die Reise mit einem Abstecher in der Dominikanischen Republik zum Entspannen und Tauchen. Wir haben dazu erst vor kurzem so ein tolles Video zu unserer Wunschdestination Costa Rica gefunden. Wir sind gerade beim Organisieren dieser tollen Reise. Wir wollen auf jeden Fall in den Norden der Hauptstadt San Jose nach La Fortuna, einem Gebiet mit Dschungel und Vulkanen und dann mit dem Auto zur Karibikküste  in das Sloth Sanctuary und das Jaguar Rescue Center.

faultier-von-jsfouche

Wir sind neugierig. Was sind eure Reiseziele 2017? Wir freuen uns auf zahleiche Kommentare.

6 Gedanken zu “Reisepläne 2017 – Gin des Lebens

  1. Hallo ihr beiden,
    das klingt doch wirklich spannend.
    Da ich noch in keinem der von euch anvisierten Länder war, würde ich in jedes mitkommen;)
    Viel Spaß euch:)
    LG, Monique

    1. Hallo Monique! Danke für deinen lieben Kommentar 🙂 wir waren schon mal auf Island, das war echt toll, daher gleich nochmals gebucht. In Costa Rica und der Dom Rep waren wir auch noch nicht, ist aber sicher auch traumhaft schön dort… hast du für 2017 schon was geplant? Liebe Grüße Ines

  2. Oh Island ist auch ein großer Traum von mir! Steht ganz weit oben auf meiner Liste 🙂 Ich habe leider viel zu viel auf meiner Liste stehen. Das reicht von Hawaii, Island, England Rundreise, nochmal einen USA Roadtrip, Malediven, Thailand bis zu einer Italien Rundreise . . ach was. Ich sollte aufhören – bin dann mal schnell Lotto spielen 🙂 Zum Glück haben wir das ganze Leben Zeit hehe.
    Liebe Grüße Sandra

    1. Hallo liebe Sandra, ja das kennen wir auch… es gibt noch so viel, was wir sehen möchten… das sind mal 2 konkrete Pläne. An den Lottogewinn haben wir auch schon gedacht 😉 ich würde sagen wir drücken uns gegenseitig die Daumen!! Wenn du Island magst, klick doch heute in unseren Adventskalender 😉 Schönen Tag und liebe Grüße Ines

  3. Liebe Ines, beindruckende Fotos, bin schon sehr auf eure Beiträge gespannt, wenn ihr von euren Destinationen zurück seid. Wir beide planen 2017 wieder einen „Abstecher“ auf die Malediven. Wir haben uns in das türkisblaue Meer und den weißen Strand verliebt und hoffen, dass es nächstes Jahr mit der Reise klappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*