Diamond Beach Island Mystery Blogger Award www.gindeslebens.com

Mystery Blogger Award – wir wurden nominiert!

Wir wurden zum Mystery Blogger Award nominiert. Der Award ist für Blogger mit genialen Artikeln, die fesseln, inspirieren und motivieren. Na dann 🙂

Wir wurden von Sina von Strich nach Faden für den Mystery Blogger Aaward nominiert. Dieser wurde 2016 von Okota Enigma, einer britischen Literaturstudentin, ins Leben gerufen.

Strich nach Faden

Sina ist 23 Jahre alt, Studentin und Hobby-Bloggerin. Ihre Heimat ist ein kleines Dorf in Baden-Württemberg. Sie träumt von Reisen, fernen Ländern, neuen Erfahrungen und davon, immer wieder ihren Horizont erweitern zu können. Wie sie zum Namen ihres Blogs kam verrät sie euch hier. Danke liebe Sina für die Nominierung!

Der Mystery Blogger Award

Folgende Regeln müssen Nominierte für den Mystery Blogger Award befolgen:

  1. Put the award logo/image on your blog
  2. List the rules.
  3. Thank whoever nominated you and provide a link to their blog.
  4. Mention the creator of the award and provide a link as well
  5. Tell your readers 3 things about yourself
  6. You have to nominate 10 – 20 people
  7. Notify your nominees by commenting on their blog
  8. Ask your nominees any questions of your choice; with one weird or funny question (specify)
  9. Share a link to your best post(s)

Nachdem das Logo vom Mystery Blogger Award scheinbar nicht offiziell auf der Seite von Okota Enigma zum Download angeboten wird, haben wir die Finger davon gelassen, es irgendwo herunterzuladen…

3 Dinge über uns

Wir sind ziemlich unterschiedlich. Thomas handelt überlegt und kann in jeder Situation Ruhe bewahren. Ich hingegen neige zu Spontanität und emotionalen Reaktionen.

Wir haben zwei Katzen mit denen wir gerne gute Gespräche führen.

Wir lieben es ferne Länder zu erkunden und zählen zu den Paaren, die auf Reisen perfekt harmonieren.

Longyearbyen Spitzbergen © Ines Erlacher und Thomas Mussbacher

5 Fragen von Strich nach Faden

Wieso blogst du?

Wir lieben es von unseren Reisen zu erzählen. Mit dem Blog halten wir aber auch die Erlebnisse für uns selbst fest.

Hast du ein Buch schon mehrmals gelesen? Wenn ja, welches?

Ja, Reiseführer 🙂

Was macht dich glücklich?

Gemeinsame Zeit und Reisen. Wir lieben es einfach unterwegs zu sein, sind aber auch gerne zu Hause.

Was steht auf deiner Bucket List?

Puuh die Liste ist noch lange. Auf jeden Fall wollen wir noch mehr von der Arktis sehen und auch in die Antarktis reisen. Aber auch sonst haben wir noch die eine oder andere Wunschdestination 😉

Was wolltest du als Kind werden?

Thomas wollte als Kind Fußballer werden und ich Tierärztin.

 

Unsere Nominierungen:

  1. kaiandstephietraveltheworld.jimdo.com
  2. hometravelz.de
  3. travellife.blog
  4. meet-the-philippines.de
  5. disawistories.com
  6. nordlandblog.de

 

Nachdem wir die 10-20 Nominierungen nicht ganz geschafft haben, könnt ihr uns gerne einen Kommentar hinterlassen und wir schauen uns auch gerne euren Blog an 🙂

Wir haben unsere Nominierten gleich auf Facebook markiert und daher das Nominieren in den Kommentaren ausgelassen. Ist zwar nicht ganz regelkonform, erfüllt aber dennoch seinen Zweck 🙂

Unsere 5 Fragen:

  1. Wie bist du auf den Namen zu deinem Blog gekommen?
  2. Was motiviert dich zum Bloggen?
  3. Was nervt dich am Bloggen?
  4. Welches Erlebnis wird dir immer in Erinnerung bleiben?
  5. Verrate uns ein lustiges Geheimnis von dir! 😉

Unser bester Beitrag bzw. Lieblingsbeitrag

Diese Aufgabenstellung ist uns besonders schwer gefallen. Wir stecken ja in alle unsere Beiträge besonders viel Herzblut. Besonders nahe gegangen ist uns der Beitrag über die Schicksale der Faultiere im Sloth Sanctuary Costa Rica

Ein Besuch im Sloth Sanctuary Costa Rica

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*