Lonely Planets Top Ten Städte 2017 und wie man sie von Österreich erreicht

Einmal im Jahr veröffentlicht der Reisebegleiter Nr. 1 „Lonely Planet“, die 10 Städte, die man im kommenden Jahr unbedingt besuchen sollte. Wir wollen euch auf Gin des Lebens das zum Teil überraschende Ergebnis vorstellen und sagen euch, wie ihr sie von Österreich aus erreicht und was eine Reise dorthin kostet.

1. Bordeaux, Frankreich
Die weltbekannte Weingegend Bordeaux ist bereits seit Jahren ein Geheimtipp, vor allem bei Foodies.  Ab 2017 erreicht man die umliegenden Weinfelder von Bordeaux noch schneller mit einem Hochgeschwindigkeitszug. Direktflüge von Österreich gibt es aktuell leider nicht. Man kann Bordeaux jedoch mit Easyjet oder Brüssel Airline (mit einem Zwischenstopp) um ca. 100 € (one way) günstig erreichen. Direktflüge mit der Low Cost Airline Volotea gibt es ab Venedig oder München. (ca. € 80 one way)

bordeaux_von-phillip-maiwald-nikopol

2. Kapstadt, Südafrika
Die pulsierende südafrikanische Metropole gewinnt immer mehr an internationaler Bedeutung. Neben der hervorragenden Gastronomie eröffnet 2017 das weltweit größte zeitgenössische Museum der afrikanischen Kunst. Leider gibt es in den Flugplänen keinen Direktflug von Österreich nach Kapstadt. Man kann jedoch mit mehreren Airlines und ein bis zwei Zwischenstopps um ca. € 640 (hin und retour) fliegen.

camps_bay-by-tjeerd-wiersma

3. Los Angeles, Vereinigte Staaten von Amerika
Die kalifornische Stadt ist bekannt für ihre vielen Strände und besitzt, man mag es kaum glauben, die meisten Museen der USA. 2017 fällt das Reisen noch leichter, da das U-Bahn Netz ausgebaut wurde und es mehrere Initiativen gibt, den Autoverkehr der Stadt einzudämmen. Mit Austrian Airlines kommt man direkt nach Los Angeles um ca. € 650 (hin und retour). Wem umsteigen nichts ausmacht, der kann vielleicht noch rund € 100 einsparen.

la-by-joe-mabel

4. Merida, Mexico
Während der Touristenzustrom in die Urlaubshochburgen Tulum und Cancun immer mehr zunimmt, mausert sich Merida zu einem Geheimtipp auf dem amerikanischen Kontinent. Von Livemusik, Kunstausstellungen bis hin zu Maya Ruinen. Merida kann alles. Nicht umsonst wurde sie zur Amerikanischen Kulturhauptstadt des Jahres gewählt. Wer glaubt Merida wäre unerreichbar, der irrt.
Mit diversen Airline-Kombinationen kommt man um ca. € 750 nach Merida und wieder retour.

merida-joseph-barillari

5. Ohrid, Mazedonien
Recht überraschend wählten die Redakteure des Lonely Planets Ohrid auf den 5. Platz. Was jedoch nicht heißt, dass es dieses mazedonische Juwel nicht verdient hätte genannt zu werden. Ohrid liegt an einem wunderschönen See, umgeben von Wäldern, die den Besucher zum Wandern oder Biken einladen. Kulturell bietet Orhid antike Schlösser und wunderschöne Kirchen.
Ohrid liegt rund 12 Autostunden von der österreichischen Grenze entfernt. Es gibt zwar einen kleinen Flughafen der u.a. von der Wizzair aus Basel und London bedient wird, es macht aber wahrscheinlich Sinn über die mehr frequentierten Flughäfen in Skopje oder Tirana anzureisen.

ohrid-by-hubertgui

6. Pistoia, Italien
Pistoia wird das „kleine Florenz“ genannt. Es hat einem, bis auf die Besuchermassen, alles zu bieten was einem auch Florenz geboten wird. Ein wahrer Geheimtipp. Pistoia ist wahrscheinlich am besten mit dem Auto zu erreichen. Südlich von Florenz gelegen, ist man ab der österreichischen Grenze in 4,5 h dort.

pistoia

7. Seoul, Südkorea
In Seoul findet man von Wolkenkratzern bis hin zu kleinen Tempeln einfach alles.  Es offeriert dem Besucher einen perfekten Mix von neu und alt.
Es gibt von Wien aus Direktflüge nach Seoul, die Geldbörse freut sich jedoch, wenn man die Reise mittels Zwischenstopp angeht. Kosten für hin & retour ca. € 650

seoul-von-ken-eckert-wikipedia

8. Lissabon, Portugal
Lissabon ist aktuell eine Stadt mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Kulturell steht es den großen bekannten und überfüllten Metropolen wie Rom und Barcelona um nichts nach.
Die Portugiesische Tap Airline kostet auf direkten Weg rund € 300 für einen hin und retour Flug.
Wer etwas sparen will, fliegt vom Budapester Flughafen mit Wizzair um ca. € 180. Mit Ryanair oder Easyjet und einen Zwischenstopp in London, kostet der Flug um die € 150.

lissabon-von-dr-g-schmitz-cc-by-sa-3-0-wikipedia

9. Moskau, Russland
Moskau erlebt momentan einen enormen Aufschwung. Da man 2018 die FIFA Weltmeisterschaft austrägt, baut man aktuell das Verkehrsnetz in Windeseile aus. Es gibt nicht nur einen neuen Flughafen sondern auch viel mehr U-Bahn Stationen in der Stadt. Für den Tourist ideal um in der 12 Millionen Einwohner Stadt voran zu kommen.
Ein Flug nach Moskau ist gar nicht so teuer wie man denkt. Mit der russischen Aeroflot zahlt man ca. € 280 für die Reise.

moskau

10. Portland, Vereinigte Staaten von Amerika
Portland ist eine freundliche Stadt in Oregon und hat lt. diversen Umfragen eine hervorragende Lebensqualität zu bieten.
Uns ist aktuell kein Direktflug von Österreich in die amerikanische Stadt bekannt. Mit  Umsteigen kosten die Flüge in etwa gleich viel wie jene nach Kapstadt oder Seoul. Und diese beiden Städte sind auch sicherlich interessanter.

portland-von-cacophony