HANDS ON GIN www.goelles.at

Gölles HANDS ON Gin – vom Rum zum Gin

Und er kam, legte Hand an und machte aus hochwertigem Rum noch besseren Gin. So oder so ähnlich könnte man die Herstellung des Gölles HANDS ON Gin, der Kreation von David Gölles beschreiben…

Sie sind in Österreich keine Unbekannten: die Familie Gölles. Mit ihren Essigkreationen und Destillaten aus der Manufaktur in Riegersburg, in der wunderschönen Steiermark – unserer Heimat – erfreuen sie schon seit Jahren den Gaumen vieler Gourmets. Auch wir haben schon den ein oder anderen Essig oder Schnaps verkostet und waren bisher immer begeistert.

HANDS ON GIN www.goelles.at
HANDS ON Gin www.goelles.at

Gölles HANDS ON Gin

Besonders beliebt macht sich David aber mit seiner letzten Kreation, denn er macht nun auch Gin. Eine sehr ginnvolle Entscheidung, lieber David! Für seinen Gin verwendet David Gölles nur 5 Zutaten, die er zuerst in selbst hergestellte, weißen Rum ansetzt und dann zu Gin destilliert.

„Es hat mich bei vielen Gins immer wieder gestört, dass ich bei häufig mehr als dreißig Bestandteilen nur eine Hand voll bewusst wahrgenommen habe. Daher wollte ich für mich einen aufs Wesentliche reduzierten Gin produzieren, bei dem jede der Zutaten eine maßgebende Rolle im Endprodukt spielt.“ David Gölles

 

Wie er seinen Gin herstellt und wie der Gin schmeckt, erklärt euch David aber am besten selbst:

Weitere Episoden findet ihr auf dem Hands On – Youtubekanal.

Besonders vielversprechend klingt auf jeden Fall Mal die schwarze Ribisel (Johannisbeere). Auch Zitronengras und ein Hauch von Orange klingen gut, vor allem weil der Brennmeister selbst verspricht, dass der Koriander und all die anderen Aromen sich sehr stark zurückhalten. Und wer aus Rum Gin herstellt, kann nur vertrauensvoll sein 🙂

Cocktailtipp Gölles HANDS ON Negroni

Ich bin ja mehr so der Fan von einem guten Gin Tonic, ganz ohne Schnick-Schnack. David hat aber auch ein paar spannende Cocktailkreationen. Besonders ansprechend finden wir da den Gölles HANDS ON Negroni

HANDS ON GIN www.goelles.at
HANDS ON Gin www.goelles.at

 

Gölles HANDS ON Negroni

3 cl Gölles HANDS ON Gin | 3 cl Campari (oder Gölles Edelbitter) | 3cl Wermut | Eiswürfel | Zitronenzeste

HANDS ON GIN www.goelles.at
HANDS ON Gin www.goelles.at

Gölles HANDS ON Gin gewinnen!

Update: Das Gewinnspiel wurde beendet und die Gewinner benachrichtigt, danke für eure Teilnahme!

Ihr wollt euch nun selbst vom Geschmack überzeugen? Gemeinsam mit Gölles verlosen wir 3x 1 Flasche Hands On Gin. Meldet euch dazu einfach zu unserem Newsletter an und verratet uns bis zum 2. Jänner 2018 in einem Kommentar unter diesem Post, was der Hands On Gin mit den 5 Fingern zu tun hat.



HANDS ON GIN www.goelles.at
HANDS ON Gin www.goelles.at

Sharing is Caring

Teilt den Beitrag mit euren Freunden und vielleicht werdet ihr dann bald zu einem Gin eingeladen.

Beim Teilen könnt ihr gerne folgende Hashtags verwenden:

#ginliebe
#loveisgintheair
#gindeslebensblog

Verantwortungsvoller Genuss

Was wir an dieser Stelle noch erwähnen möchten ist, dass man Alkohol gegenüber immer verantwortungsbewusst sein muss. Vor allem wenn man danach noch ans Steuer will, besser Finger weg!

 

Datenschutz- und Teilnahmerichtlinien:

Das Gewinnspiel beginnt am 02. Dezember 2017 um 07:00:00 Uhr und endet am 02. Jänner 2018 um 23:59:59 Uhr und wird von http://www.gindeslebens.com in Kooperation mit der Gölles durchgeführt. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben und genutzt, und dürfen nur an die genannten Gewinnspielpartner weitergegeben werden. Alle Teilnehmer erklären sich mit der Teilnahme damit einverstanden, dass sie den kostenlosen Gin des Lebens Newsletter „Ginspiration“ abonnieren und dass sie im Fall des Gewinns anonymisiert auf dem Blog genannt werden. Die Einwilligung zum Abonnement des Newsletters kann jederzeit z.B. per E-Mail an ginspiration@gindeslebens.com widerrufen werden.

Teilnahmeberechtigt sind alle über 18 Jahren, die sich für den Newsletter eingetragen haben und den Beitrag kommentiert haben. Jede E-Mail Adresse kann nur einmalig am Gewinnspiel teilnehmen. Eine mehrfache Anmeldung erhöht somit nicht die Gewinnchancen.

Ausgelost wird nach dem Zufallsprinzip. Der oder die GewinnerIn wird anschließend per E-Mail kontaktiert. Die E-Mail Adresse wird für eine etwaige Gewinnbenachrichtigung herangezogen. Um den Gewinn zusenden zu können, brauchen wir eine gültige Postadresse sowie euer Geburtsdatum. Diese Daten werden dann zum Versand an Gölles übergeben. Der Gewinn ist nicht übertragbar und kann nicht in bar abgelöst werden. Die Weitergabe oder der Verkauf des Gewinns sind nicht gestattet.

*Transparenz: Der Gin für die Verlosung wird von Gölles zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung bleibt davon aber wie immer unbeeinflusst. Nachdem Produktbilder zu sehen sind, haben wir zur Sicherheit den Beitrag als Werbung gekennzeichnet.

32 Gedanken zu “Gölles HANDS ON Gin – vom Rum zum Gin

  1. Logisch: 5Finger=5 Zutaten
    Seitdem ich in Irland eine Gindistille eines aussergewöhnlichen Gins besucht habe, bin ich auf den Geschmack gekommen. Daher sehr gespannt, wie dieser hier wohl schmecken würde, sollte denn das Glück mir hold sein 🙂

  2. 5Finger=5 Zutaten
    Seitdem ich in Irland eine Gindistille eines aussergewöhnlichen Gins besucht habe, bin ich auf den Geschmack gekommen. Daher sehr gespannt, wie dieser hier wohl schmecken würde, sollte denn das Glück mir hold sein 🙂

    1. Lieber Marcus!
      Danke für deinen Kommentar! Das stimmt, Gölles steht für höchste Qualität
      Bitte vergewissere dich, dass du auch für unseren Newsletter angemeldet bist, damit du im Lostopf bist.
      Wir drücken die Daumen!
      Liebe Grüße
      Ines & Thomas

  3. Die fünf Finger stehen für die fünf Zutaten. Weniger ist ja bekanntlich mehr :-). Ob das bei Gin auch gilt, würde ich zu gerne probieren und drücke mir daher fest die Daumen !
    Liebe Grüße
    Sandra

  4. Hallo zusammen,
    die fünf Finger stehen für die fünf Zutaten. Man kann sie also quasi an einer Hand abzählen.
    Es gibt ja die bekannte Redewendung ‚weniger ist mehr‘ – würde mich interessieren, ob diese hier auch zutrifft.
    Liebe Grüße und frohe Weihnachten
    Julia

  5. ooooh wie toll, da drücke ich mir doch selbst meine 5 äh zwei Daumen! Die 5 Finger im Sinne von nur einer handvoll ausgewählten Zutaten finde ich einen äußerst interessanten Ansatz…ich hab ja auch nix gegen einen Gin mit 30+ Botanicals, aber so einen Minimalismus-Gin würde ich doch auch sehr gerne mal ausprobieren. Und wenn er dann noch aus Bella Austria ist….leiwand!

  6. Natürlich nur eine Handvoll – nämlich 5 Zutaten.
    Zum NL sind wir schon angemeldet.
    Liebe Grüße an euch
    Bruno

    PS die Hausbar ist ziemlich leer. Mal sehen, ob wir Glück haben.

    1. Lieber Bruno!
      Danke für deinem Kommentar und die Teilnahme
      wir drücken die Daumen!
      In ein paar Minuten geht das nächste Fenster auf, vielleicht versteckt sich da auch was Ginvolles darin
      liebe Grüße
      Ines und Thomas

    1. Liebe Naninka,
      danke für deinen Kommentar 🙂
      Auch dir drücken wir natürlich die Daumen. Falls du dich noch nicht zum Newsletter angemeldet hast, bitte das noch nachholen, damit auch du im Lostopf dabei bist 🙂
      Liebe Grüße
      Ines & Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*